Termine für Trimm- und Scherkurse 2018

Silberner Kleinpudel in klassicher Schur © Anke Van Wyk | Dreamstime.com
Silberner Kleinpudel in klassischer Schur
© Anke Van Wyk | Dreamstime.com

Liebe künftige Groomer,

eine fundierte Ausbildung legt den Grundstein für jeden beruflichen Erfolg. Das weiß jedes Schulkind. Doch gerade in der Hundefriseurbranche, in der die Ausbildung noch immer nicht staatlich reglementiert ist, sollte man diesen Grundsatz besonders beherzigen. Groomer darf sich leider jeder nennen, der in der Lage ist, eine Gewerbeanmeldung abzugeben und darin vermerkt, dass er Hunde frisieren wird. Es fragt niemand nach der beruflichen Qualifikation und schon gar nicht nach der entsprechenden Eignung. Trotzdem beginnen viele Hundefreunde ihrer Groomerkarriere voller Zuversicht. Und das ist gut so! Optimismus und Selbstvertrauen sind wichtige Eigenschaften eines erfolgreichen Gründers. Doch „sich gut verkaufen zu können“ reicht nicht aus, um dauerhaft in der Erfolgsspur zu bleiben. Was also sollte man tun, um zu denen zu gehören, die einen treuen Kundenstamm haben, um langfristig von diesem schönen Beruf leben zu können?

Ganz einfach, man muss sich selbst um eine sinnvolle, solide Ausbildung kümmern. Am besten beginnt man mit einer umfangreichen Basisausbildung, in der die Pflege der wichtigsten Rassen erlernt wird. Diesem Grundlehrgang sollten sich später Weiterbildungen und Kurse für die Pflege weiterer Hunderassen und neuer Schnitt- und Schertechniken anschließen. Der Besuch von Hundeausstellungen, Groomerwettbewerben und Messen komplettiert die Fortbildung, die Sie ein Berufsleben lang begleiten wird.

Wir haben Ihnen auf unserem Blog schon viele Tipps zur Hundefriseur-Ausbildung und zum Finden einer geeigneten Groomerschule gegeben. Heute ein Hinweis auf den aktuellen Terminplan für Trimm- und Scherkurse 2018 auf hundesalon.org.

Dort erfahren Sie, welche Anbieter in 2018 Kurse und Seminare veranstalten. Neben Seminaren zur Pflege einzelner Hunderassen werden dort auch Kurse für Zahnpflege, Erste Hilfe, Hundeernährung, Hundesalon-Management und vieles mehr angeboten.

Das ist aber nur ein kleiner Ausschnitt der Hundefriseur-Schulen, die auf hundesalon.org ihre Dienste anbieten. In all diesen Groomerschulen können Sie feste oder individuelle Termine für eine Basisausbildung zum Hundefriseur oder für einzelne Weiterbildungen erhalten. Eine Übersicht der Scherschulen finden Sie auf der gleichen Webseite.

Übrigens, einige interessante Hundesalons stehen zum Verkauf. Dort könnten Sie gleich mit einem vorhandenen Kundenstamm richtig loslegen.